top of page
  • AutorenbildHaiko

MISSION: IMPOSSIBLE 7 - Dreharbeiten beginnen im September


Die Arbeiten an MISSION: IMPOSSIBLE 7 kamen aufgrund des weltweiten Shutdowns kurz vor Produktionsstart in Italien zum Ruhen. Im September soll die Produktion wieder richtig anrollen und man muss personelle Veränderungen ausgleichen. Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult, der erst Angang des Jahres für die Rolle des Bösewichts gecastet wurde. Die Verzögerung brachte Hoult in einen zeitlichen Konflikt mit einem andern Projekt. Dies wird in der jetzigen Phase sicherlich noch öfters vorkommen.

Morales ist aus zahlreichen TV-Serien wie TITANS, NAVY CIS: L.A. oder OZARK bekannt. In MISSION: IMPOSSIBLE 7 wird Tom Cruise erneut in die Rolle des Ethan Hunt schlüpfen.

Tommy Gormley, Christopher McQuarries Regieassistent, sagte:


Vier oder fünf Tage vor Drehbeginn in Venedig mussten wir die Zelte abbrechen. Wir waren direkt am Epicenter. [...] Wir müssen für jeden aus der Filmindustrie wieder zur Arbeit zurückkehren, für Zehntausende von uns. Dies muss natürlich sicher sein und wir müssen alle Kollegen schützen. Das ist aber möglich und wir werden es schaffen.

Zunächst wurde der 23.07.2021 als Releasetermin genannt, der nicht gehalten werden kann. Nun wird der 19. November angegeben. Alle sechs Filme des gesamten Franchise spielten für Paramount 3,57 Milliarden US-Dollar ein.

Komponist Lorne Balfe wird nach MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT erneut die Noten für den Score schreiben.

Freut Ihr Euch auf die weitere Mission oder macht Euch die Umbesetzung etwas aus?

Bild: Paramount Pictures | Quelle: Deadline

Comments


bottom of page