top of page
  • AutorenbildHaiko

Ridley Scott will das Alien-Franchise neu entwickeln


Ridley Scott zeigt nach PROMETHEUS und ALIEN COVENANT, die als Vorgänger des ursprünglichen Klassikers aus dem Jahre 1979 dienten, weiterhin Interesse an dem Alien-Franchise. Weder PROMETHEUS aus dem Jahre 2012 noch ALIEN COVENANT aus 2017 waren große Kassenerfolge oder wurden von den Fans positiv aufgenommen. Scott sagte der Los Angeles Times, dass er glaubt, dass im Franchise noch viel Potential steckt, es sich momentan jedoch neu entwickeln müsse. Scott sagte:

Was ich immer dachte als ich am ersten arbeitete war, warum wurde eine Kreatur wie diese erschaffen, warum reist es in einer Art Kriegsschiff mit den Eiern am Bord. Was ist der Zweck des Schiffes. Das wer, warum und zu welchem Zweck waren die nächsten Fragen.

Zuvor hatte Scott den Wunsch geäußert mindestens einen weiteren Alien-Prequel-Film zu drehen, der die Lücken der ersten beiden schließen würde. Zudem muss man bedenken, dass die ersten beiden vor DIsneys Fox-Übernahme entstanden. Es scheint als hätte Disney die Ideen an Alien eh auf Eis gelegt.

Und die Frage ist doch: Wollt Ihr einen weiteren Alien-Teil haben und bedenkt, dass der dann aus dem Hause Disney kommt!

© 2020 Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. | Quelle: Dark Horizons

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page