top of page
  • AutorenbildHaiko

Quentin Tarantino spricht über KILL BILL 3


Es wird ja schon lange darüber gesprochen, ob Regisseur Quentin Tarantino nach seinem zehnten Film aufhört und viel darüber spekuliert, welcher sein finaler Film sein könnte. JoBlo berichtet, dass der 56 Jahre alte Tarantino in einem Interview bei Andy Cohen Live einmal mehr einen dritten Teil von KILL BILL ins Spiel gebracht hat. Er erzählte, dass er sich mit Uma Thurman, der Hauptdarstellerin der ersten beiden Teile zusammen gesetzt hat, und er nun Ideen hätte, was er mit der „Braut“ machen könnte. Tarantino sagte:


Das ist das Wichtigste, das Konzept zu erarbeiten. Was ist tatsächlich mit der Braut geschehen und was möchte ich tun. Ich will nicht mit irgendeinem Abenteuer kommen, das hat sie nicht verdient. Nun habe ich endlich eine Idee, die interessant sein könnte.

KILL BILL: VOL. 1 erschien 2003, gefolgt von KILL BILL: VOL. 2 im Jahre 2004 und erhielt beim Publikum und bei der Kritik positive Zustimmung. Wird KILL BILL: VOL. 3 der nächste große Film nach seinem diesjährigen fünffach Golden Globe - nominierten ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Was meint Ihr? Würdet Ihr lieber ein R-rated STAR TREK sehen oder etwas ganz Neues?

2 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page