top of page
  • AutorenbildHaiko

Ist DAS einer der Twists aus dem neuen James Bond KEINE ZEIT ZU STERBEN?


Vorab möchten wir hier eine Spoilerwarnung aussprechen. Noch gibt es keine Bestätigung für die Richtigkeit der nachfolgenden Informationen, doch wer vielleicht unvoreingenommen am 12.11.2020 ins Kino gehen möchte, der sollte vielleicht nicht weiterlesen.

"Das haben wir nicht erwartet, Mister Bond!" Mit dieser Überschrift leitet die DailyMail einen Artikel über den 25. James Bond - Film KEINE ZEIT ZU STERBEN ein. Auf eBay ist nun eine Dispo des Projektes zum Kauf angeboten worden. Die Tagesdisposition beim Film gibt für jeden einzelnen Drehtag eine Übersicht bezüglich des zu absolvierenden Pensums sowie spezifischen Informationen für die einzelnen Departments an.

Bei der angebotenen Dispo handelt es sich um eine Szene, die im vergangenen September in Süditalien gedreht wurde. In dieser ist von Dr. Madeleine Swann, Nomi und einem fünfjährigen Kind namens Mathilde die Rede. Sind das Hinweise, dass Bond möglicherweise Vater sein könnte? Die DailyMail zitiert einen angeblichen Insider: "Ja, es stimmt. Bond ist Vater. Daniel wollte den aktuellen zum überraschendsten und unterhaltsamsten Bond machen."

Bond gelangte in all den Jahren in fremde Betten und verführte Frauen ohne Konsequenzen. Ist damit jetzt Schluss? Insider behaupten, indem Bond zum Vater gemacht wird, eröffnet das natürlich weitere emotionale Ebenen. Das hätten die Fans wohl nicht erwarten.

KEINE ZEIT ZU STERBEN spielt fünf Jahre nach SPECTRE und setzt die Beziehung von Bond zu Swan fort. Auf Paparazzifotos der Dreharbeiten in Italien ist des Öfteren ein kleines Mädchen zu sehen. Was nun genau stimmt, werden wir dann im Kino erfahren.

Freut Ihr Euch auf das neue Bondabenteuer?

Bild: 2020 Universal Pictures International | Quelle: Daily Mail

2 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page