top of page
  • AutorenbildHaiko

NUR NOCH 60 SEKUNDEN - TV-Tipp


Nicolas Cage in NUR NOCH 60 SEKUNDEN

Hier quietschen nicht nur die Reifen, sie drehen regelrecht durch. Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer ließ hier Nicolas Cage die meisten Stunts selber machen. Dazu besuchte Cage bei den Vorbereitungen auf den Film NUR NOCH 60 SEKUNDEN drei Schulen für Stuntfahrer. Nach dem Drehbuchautor Scott Rosenberg nach Differenzen mit Regisseur Dominic Sena das Projekt verließ, kamen Jonathan Hensleigh und J.J. Abrams an Bord und schrieben ein Teil des Drehbuchs um, sie wurden nie im Abspann erwähnt. Ein Jahr nach dem Erscheinen des Films wurde das Porsche-Cabrio von Nicolas Cage gestohlen. Wenig später barg die Polizei sein Auto vom Grund eines Sees.


NUR NOCH 60 SEKUNDEN läuft am Freitag, 06.10.2023, um 20 Uhr 15 auf RTL II. Schaut Euch den Streifen im Fernsehen an oder schiebt mal wieder Eure Discs in den Player.

Zur Handlung:

Nicht mehr als 60 Sekunden braucht der versierte Autodieb Randall „Memphis“ Raines, um jede noch so gut gesicherte Karosse zu knacken, kurzzuschließen und davonzubrausen. Zwar hat Randall seine kriminelle Karriere schon vor Jahren beendet. Doch dann verpatzt sein kleiner Bruder Kip einen groß angelegten Coup für den millionenschweren Autoschieber Raymond Calitri. Der zieht Randall für das Versagen seines Bruders zur Verantwortung und stellt dem Profidieb ein Ultimatum: Entweder er beschafft innerhalb von 72 Stunden 50 seltene Nobelschlitten – oder Kip muss sterben. Randall bleibt nichts anderes übrig, als ein letztes Mal auf großen Beutezug zu gehen. Dazu trommelt er zunächst seine alte Gang wieder zusammen: Halliwell ist ein alter Hase und so etwas wie Memphis Ziehvater. Sphinx hat zwar Nerven wie Drahtseile, spricht aber mit niemandem ein Wort. Und dann ist da noch Sara „Sway“ Wayland, die als Mechanikerin nicht nur dafür sorgt, dass alle Motoren rund laufen, sondern auch optisch einiges zu bieten hat. Gemeinsam geht das Team daran, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen und Calitris Auftrag zu erfüllen. Natürlich bleibt das plötzliche Verschwinden zahlloser Nobelkarossen bei der Polizei nicht lange unbemerkt. Bald heften sich zwei übereifrige Detectives auf die Spur von Randall und seinen Kumpels, und zu allem Überfluss bereitet auch eine Bande durchgedrehter Straßenräuber den Autodieben Schwierigkeiten. Rasante Verfolgungsjagden und halsbrecherische Crashs bleiben da nicht aus..

🔴 Ihr nennt mir Euren absoluten Lieblingsfilm von Nicolas Cage und die Community vergibt bei den Filmen der anderen eine Prozentzahl: 0% -> schlechter Film und 100% -> sehr guter Film. Wenn Ihr die Filme der anderen bewertet, kassiert Ihr satte 100 Filmticks dafür!


Bilder: via © RTLII

60 Ansichten22 Kommentare

22 Comments


Face/Off gehört neben Mandy und Massive Talent zu meinen absoluten Favoriten. Ich glaube "den einen" Film zu benennen ist unmöglich :-)

Like
Haiko
Haiko
Oct 19, 2023
Replying to

Ich muss MANDY endlich einmal nachholen.

Like

Raphael;)
Raphael;)
Oct 06, 2023

Bei mir ist es zurzeit der Film ,,Im Körper des Feindes,, ich hatte ihn gar nicht so stark in Erinnerung , aber als ich ihn mir letztens angeschaut habe war ich wirklich Positiv überrascht. Auch das gibt es manchmal ;)

Like
Replying to

99%

Like

Erinnert mich an die Zeit wo ich drei Tage lang in Dauerschleife stirb langsam 3 geschaut habe auf Videokassette

Like
Haiko
Haiko
Oct 07, 2023
Replying to

Da ich New York liebe, mag ich natürlich auch den dritten Teil. Vier und fünf sind etwas zu vernachlässigen. Aber mein Lieblings - DIE HARD ist glaube ich der zweite 😉 Da mag ich die Atmosphäre sehr gerne auf dem Flughafen.

Like

Ganz eindeutig con Air , eine sehr gut gemachter Film mit ein grandiosen Leistung vom guten Nicolas Cage

Like
Haiko
Haiko
Oct 19, 2023
Replying to

Welche Western fandest Du denn so gut?

Like
bottom of page