top of page
  • AutorenbildHaiko

FAST & FURIOUS 9 wird um ein Jahr verschoben


Der Ausbruch des Coronavirus hat weiteren Einfluss auf die Filmwelt. Heute meldete Hollywood-Schauspieler Tom Hanks über Social Media, dass er und seine Frau sich mit dem Virus infiziert haben. KEINE ZEIT ZU STERBEN wurde ja bereits um sieben Monate verschoben. Heute hat Paramount Pictures zudem den Starttermin der Fortsetzung A QUIET PLACE 2 - den 19.03.2020 - gestrichen und den Film auf unbestimmte Zeit verschoben. Die CinemaCon 2020 wurde abgesagt. Nun trifft es den nächsten großen Blockbuster: FAST & FURIOUS 9 wird um ein Jahr verschoben und soll weltweit im April 2021 in die Kinos kommen.


Vin Diesel gab dies über Social Media bekannt:


Wir spüren all die Liebe und Eure Vorfreude, die Ihr für das nächste Kapitel unserer Saga habt. Deshalb fällt es mir besonders schwer, Euch wissen zulassen, dass wir den Release verschieben müssen. Es ist uns klar geworden, dass es nicht allen Fans auf der ganzen Welt möglich sein wird, den Film in diesem Mai sehen zu können." Er fügte hinzu: "Obwohl wir wissen, dass es enttäuschend ist, etwas länger warten zu müssen, haben wir diese Entscheidung getroffen, damit die Sicherheit aller an oberster Stelle stehen kann.

Wir sagen, es gibt Schlimmeres. Dann warten wir halt etwas länger und die Sicherheit und Gesundheit der Gemeinschaft sollte eh immer an oberster Stelle stehen.


Bild: © Universal Pictures International | Quelle: Variety

1 Ansicht0 Kommentare

Comments


bottom of page