top of page
  • AutorenbildHaiko

DUNE wurde in den Oktober 2021 verschoben


Warner Bros. und Legendary haben Berichten zufolge Denis Villeneuves lang erwartete Verfilmung von Frank Herberts Sci-Fi-Novelle DUNE um fast ein ganzes Jahr verschoben.


Das Studio wollte den Film am 17.12.2020 in die deutsche Kinos bringen. Nach dem WONDER WOMAN 1984 nach Weihnachten verlegt wurde, war eine Verschiebung von DUNE eigentlich unumgänglich. Die Schließung aller Cineworld-Standorte in Amerika für den Rest des Jahres hat wohl auch einiges damit zu tun, immerhin ist das die zweitgrößte Kinokette der Welt. Villeneuve, der den Film für die große Leinwand schuf, hat die Entscheidung wohl unterstützt.


Wir denken nicht, dass dies Warners letzte Entscheidung ist, da THE BATMAN von Matt Reeves ebenfalls im Oktober 2021 starten soll und dieser noch nicht verschoben wurde.


Die Big-Budget-Adaption DUNE enthält eine All-Star-Besetzung, darunter Timothée Chalamet, Zendaya und Oscar Isaac.


Schade oder was meint Ihr?


Bild: © Warner Bros. Entertainment Inc. | Dark Horizons

Comments


bottom of page