top of page
  • AutorenbildHaiko

BLACK WIDOW kommt erst 2021


Nun ist es amtlich: Disney hat am vergangenen Mittwoch den Veröffentlichungskalender aktualisiert und verschiebt BLACK WIDOW auf das nächste Jahr. Die gute Nachricht dabei ist, kein Film wird auf Disney+ ausgelagert und somit tritt SOUL im November gegen JAMES BOND 007 - KEINE ZEIT ZU STERBEN an.


Man konnte sich schon denken, dass BLACK WIDOW weiter verschoben werden würde, aber dass der Film den größten Sprung vom 6. November 2020 auf den 7. Mai 2021 macht, war nicht allen klar. Somit wird der Film vom ursprünglichen Starttermin ausgehend genau um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Die neue Terminierung von BLACK WIDOW verschiebt auch Marvels ETERNALS vom 12. Februar auf den 5. November 2021. SHANG-CHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS wird vom 7. Mai 2021 auf den 9. Juli 2021 verschoben.


Kenneth Branaghs DER TOD AUF DEM NIL aber wird zum Beispiel um eine Woche nach vorne gezogen.


Was haltet Ihr von den neuen Verschiebungen?


Bild: © Disney | Quelle: Deadline

bottom of page