top of page
  • AutorenbildHaiko

Netflix bietet 200 Mio. US-Dollar für GODZILLA VS. KONG


Legendary Pictures bevorstehende Riesenproduktion GODZILLA VS. KONG ist der vierte Kong-Film nach GODZILLA aus dem Jahre 2014, KONG: SKULL ISLAND von 2017 und GODZILLA: KING OF THE MONSTERS aus dem letzten Jahr. Es könnte sein, dass der Film nur eine Streaming-Auswertung bekommt. Heat Vision berichtet, dass Netflix ein Angebot von 200 Millionen US-Dollar für den Film abgegeben haben soll, während Warner Media den Deal blockiert und eine Auswertung auf dem hauseigenen Streamingdienst HBO Max vorbereitet. Legendary Pictures hat 75% des Films finanziert und somit ein Mitspracherecht, wo der Film letztendlich landet. Ein Sprecher von Warner Bros. Pictures lehnt den Handel ab und sagte:

"Wir planen GODZILLA VS. KONG nächstes Jahr wie geplant im Kino zu veröffentlichen.

In China haben die beiden Vorgänger rund 30% der Gesamtbruttoeinnahmen erzielt. Ein möglicher Netflix-Deal würde China nicht abdecken und somit könnte Legendary Pictures den Film dort ins Kino bringen. Und der HBO Max - Deal könnte wie bei WONDER WOMAN 1984 ablaufen, der im Kino startet, aber auch einen gleichzeitigen HBO Max-Start in den Vereinigten Staaten bekommt.

Laut Warner soll der Film am 20.05.2021 in die deutschen Kinos kommen. Nach wie vor ist unklar, in wie weit die Kinos zu diesem Zeitpunkt weltweit wieder offen sind und darüber hinaus stehen noch etliche Verschiebungen in den Startlöchern. Würdet Ihr Euch GODZILLA VS. KONG ansehen und wenn ja, lieber im Kino oder vom Sofa aus? Welcher Teil hat Euch bis jetzt am besten gefallen? Bild: © SONY Pictures Entertainment 2020 | Quelle: Dark Horizons

1 Ansicht0 Kommentare

ความคิดเห็น


bottom of page