top of page
  • AutorenbildHaiko

KEINE ZEIT ZU STERBEN ist Bonds längstes Abenteuer


Der Vorverkauf zum neuen Bond ist nun seit Mitternacht gestartet und die Laufzeit des fünften und letzten Auftritt von Daniel Craig als Geheimagent James Bond wurde veröffentlicht. JAMES BOND 007 - KEINE ZEIT ZU STERBEN wird der längste Bond-Film aller Zeiten werden und satte 163 Minuten lang sein. Und damit ist der Film volle 15 Minuten länger als der bisherige Rekordhalter JAMES BOND 007 - SPECTRE. Zudem beendete Regisseur Cary Joji Fukunaga in einem Interview mit dem SFX Magazine die hartnäckigen Gerüchte, die Figur von Rami Malek könnte Dr. No sein. Er sagte, dass er und die Produzenten ziemlich frustriert waren, dass es anscheinend sehr schwierig war den Bösewicht zu erschaffen:

Einen Bösewicht zu erschaffen, der nicht lächerlich erscheint, der Erschreckendes vorhat und warum er deswegen gestoppt werden muss, ist schwieriger, als die Leute tatsächlich anerkennen. Ich erinnere mich noch daran, als wir in der frühen Entwicklungsphase zusammensaßen. Barbara [Broccoli] und Michael [G. Wilson] machen das ja seit Jahrzenten und sogar Barbara gab zu: "Das ist wirklich schwer!" Es ist ein neuer Bösewicht und nicht wie manch einer vermutet hat Dr. No. Hoffentlich wird er in der gleichen Weise von Dauer sein.

JAMES BOND 007 - KEINE ZEIT ZU STERBEN startet am 30.09.2021 in den deutschen Kinos. Erfreulicherweise sind für die ersten Vorstellungen schon viele Tickets vorbestellt worden. Die Leute wollen scheinbar wieder ins Kino gehen und haben Lust auf Bond. Habt Ihr Euch schon Tickets gesichert? Bild: © Universal Pictures International Germany GmbH

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page