top of page
  • AutorenbildHaiko

Die Veröffentlichung vom MAD MAX - Prequel FURIOSA wird von 2023 auf 2024 verschoben


Warner Bros. gab Anfang des Jahres bekannt, dass das Prequel von MAD MAX: FURY ROAD am 23.07.2023 in die Kinos kommen soll. Die Dreharbeiten an FURIOSA sollten erst im kommenden Jahr im australischen Bundesstaat New South Wales beginnen. Vielleicht eine etwas naive Zeiteinteilung, wenn man bedenkt, dass die Dreharbeiten von MAD MAX: FURY ROAD 2012 begannen und der Film 2015 in die Kinos kam. Nun ist es nicht besonders überraschend, dass Warner den Film um fast ein ganzes Jahr verschoben hat. Neuer Starttermin ist nun der 24.05.2024. Der Film wird die größte Produktion aller Zeiten für Australien sein und der lokalen Wirtschaft ungefähr 270 Millionen US-Dollar einbringen. Anya Taylor-Joy wird die Rolle der Titelfigur übernehmen, die in FURY ROAD von Charlize Theron gespielt wurde. Mit dabei sind Chris Hemsworth und Yahya Abdul-Mateen II. George Miller führt wieder Regie. Über den Inhalt ist noch nichts bekannt. Freut Ihr Euch auf ein Prequel oder hättet Ihr lieber einen weiteren MAD MAX - Teil gesehen?


Bild: © Warner Bros. Entertainment Inc. | Quelle: JobLo

3 Ansichten0 Kommentare

Commenti


bottom of page