top of page
  • AutorenbildHaiko

Daniel Craig bestätigt seinen Ausstieg nach KEINE ZEIT ZU STERBEN


Daniel Craig hat seinen Ausstieg aus dem langjährigen Action-Spionage-Franchise James Bond 007 immer wieder angekündigt, dann wieder zurückgezogen, um es dann an anderer Stellte wieder zu bestätigen. Nun denn, dass mag die normale Gerüchteküche anheizen, was im Vorfeld eines neuen 007-Abenteuers marketingtechnisch durchaus hilfreich sein könnte. Nun hat Craig in einem Interview mit Stephen Colbert seinen Ausstieg nach KEINE ZEIT ZU STERBEN, dem 25. James Bond - Film, bestätigt. Das Interview könnt Ihr Euch unten ansehen.

"Spectre" - Daniel Craigs letzter Auftritt als 007 - konnte weltweit 880 Mio. US-Dollar einspielen und somit nicht ganz an dem Vorgänger "Skyfall" anknüpfen (1,1 Mrd. US-Dollar).

Glaubt Ihr an den Ausstieg oder sind das nur selbst gestreute Gerüchte? Freut Ihr Euch auf "Keine Zeit zu Sterben"?


Bild: © 2019 Universal Pictures International

Commenti


bottom of page