Blog-Suche
Zum Blog zurückkehren
KEINE ZEIT ZU STERBEN wird in den April 2021 verschoben

Tschüss, James. Bis nächstes Jahr - Gerade wurde von MGM das offizielle Musikvideo von Billie Eilish veröffentlicht, die Gunbarrel-Musiksequenz aus der Feder vom deutschen Komponisten Hans Zimmer auf den meisten Audio-Streamingdiensten angeboten, der Score war bei Decca Records bereits vorbestellbar und nun doch: Auch die 007-Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson ziehen die Notbremse und gaben eben bekannt, dass das 25. James Bond - Abenteuer KEINE ZEIT ZU STERBEN auf das nächste Jahr verschoben wird. Neuer Starttermin für das letzte Abenteuer mit Daniel Craig in der Rolle des Doppel-Null-Agenten wird für die USA für das Oster-Wochenende angegeben: 2. April 2021.

"Wir wissen, dass die Verschiebung enttäuschend für unsere Fans ist, aber wir freuen uns darauf, KEINE ZEIT ZU STERBEN im nächsten Jahr mit Euch zu teilen," gab das Studio in einer Mitteilung heraus.

Interessant dürfte auch sein, dass Universal ihr Zugpferd - FAST & FURIOUS 9 - ebenfalls auf dieses Wochenende gelegt hat. Für KEINE ZEIT ZU STERBEN rechnete das Studio mit einem Einspielergebnis von einer Milliarde US-Dollar. Wann die Kinos in New York wiedereröffnet werden sollen, ist weiterhin unklar. Die Kinos in Los Angeles sollten in einigen Wochen wieder geöffnet werden. Auch der Heimmarkt von 007 im England wird von einem möglichen neuen Lockdown wieder durchgeschüttelt. Alles schlechte Vorraussetzungen.

Hinzu kommt, dass Filmpartner wie Omega, Swatch, Heinken und Adidas bereits ihre Promotions zum zweiten Mal gestartet haben und diese nun erneut verschieben müssen.

Schade, schade, schade. Die Vorfreude war groß. Nun liegen alle Blockbuster-Hoffnungen des Jahres 2020 auf DUNE und WONDER WOMAN 1984. Die Frage ist doch, wie lange die Kinos diese Situation aushalten werden.

Was meint Ihr?

Bild: © 2020 Universal Pictures International

Hier ist das offizielle Musikvideo zu KEINE ZEIT ZU STERBEN

MGM hat das offizielle Musikvideo des Titelsongs zum neuen James Bond Film - KEINE ZEIT ZU STERBEN veröffentlicht. Der Song stammt von Billie Eilish​, den Score zum Film schrieb Hans Zimmer.

Cary Fukunaga hat bei dem fünften und letzten Abenteuer von Daniel Craig als Doppelnull-Agent die Regie geführt. Kinostart ist der 12. November 2020.



Wie findet Ihr das Video?

Bild: 2020 Universal Pictures International

KEINE ZEIT ZU STERBEN - Neuer Trailer und neue Bilder

Und hier kommt der mit Spannung erwartete zweite Trailer von KEINE ZEIT ZU STERBEN. Der Starttermin ist weiterhin der 12. November 2020. Zudem haben wir weitere Bilder für Euch.

An Daniel Craigs Seite versammelt sich einmal mehr ein britisches Ensemble par excellence: Oscar-Preisträger Rami Malek, die Oscar-Nominierten Ralph Fiennes und Naomie Harris, Golden-Globe-Gewinner Ben Whishaw und Jeffrey Wright sowie Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ana de Armas und Rory Kinnear.

Zum Inhalt:
James Bond (Daniel Craig) hat seine Lizenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist.

Wie gefallen Euch die Bilder und der neue Trailer?



Keine_Zeit_zu_Sterben_15.jpg

Keine_Zeit_zu_Sterben_10.jpg

Keine_Zeit_zu_Sterben_14.jpg

Keine_Zeit_zu_Sterben_13.jpg

Keine_Zeit_zu_Sterben_12.jpg

Bilder und Trailer: © 2020 Universal Pictures International

Das Hauptplakat von KEINE ZEIT ZU STERBEN und das Startdatum steht

Das Hauptplakat von KEINE ZEIT ZU STERBEN ist erschienen. Das interessante an dem Poster ist sicherlich der Starttermin, der immer noch mit November angegeben ist. Universal Pictures International Germany hält momentan nach wie vor am 12. November 2020 steht. Mit der 25. Mission setzt das langlebigste Kinofranchise aller Zeiten die Storyline um Daniel Craigs vielschichtige Interpretation der Kultfigur fort und konfrontiert 007 mit seiner bislang größten Herausforderung.

Keine_Zeit_zu_Sterben_Poster.jpg

Der Inhalt:
James Bond (Daniel Craig) hat seine Lizenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist.

Wie findet Ihr das Poster?

Bild: © 2020 Universal Pictures International

FAST & FURIOUS 9 wird um ein Jahr verschoben

Der Ausbruch des Coronavirus hat weiteren Einfluss auf die Filmwelt. Heute meldete Hollywood-Schauspieler Tom Hanks über Social Media, dass er und seine Frau sich mit dem Virus infiziert haben. KEINE ZEIT ZU STERBEN wurde ja bereits um sieben Monate verschoben. Heute hat Paramount Pictures zudem den Starttermin der Fortsetzung A QUIET PLACE 2 - den 19.03.2020 - gestrichen und den Film auf unbestimmte Zeit verschoben. Die CinemaCon 2020 wurde abgesagt. Nun trifft es den nächsten großen Blockbuster: FAST & FURIOUS 9 wird um ein Jahr verschoben und soll weltweit im April 2021 in die Kinos kommen.

Vin Diesel gab dies über Social Media bekannt: "Wir spüren all die Liebe und Eure Vorfreude, die Ihr für das nächste Kapitel unserer Saga habt. Deshalb fällt es mir besonders schwer, Euch wissen zulassen, dass wir den Release verschieben müssen. Es ist uns klar geworden, dass es nicht allen Fans auf der ganzen Welt möglich sein wird, den Film in diesem Mai sehen zu können." Er fügte hinzu: "Obwohl wir wissen, dass es enttäuschend ist, etwas länger warten zu müssen, haben wir diese Entscheidung getroffen, damit die Sicherheit aller an oberster Stelle stehen kann."

Wir sagen, es gibt Schlimmeres. Dann warten wir halt etwas länger und die Sicherheit und Gesundheit der Gemeinschaft sollte eh immer an oberster Stelle stehen.

Bild: © Universal Pictures International | Quelle: Variety