Sie können es auch noch 17 Jahren noch. Mike und Marcus sichern sich in den USA an diesem Wochenende Platz 1 der Kinocharts und kommen auf das zweithöchste Urlaubs-Wochenendergebnis überhaupt. An diesem Montag gibt es in den USA den Martin Luther King - Tag und somit ein verlängertes Wochenende. Am Wochenende kommt BAD BOYS FOR LIFE auf 59,1 Millionen US-Dollar und für die vier Tage werden ihm 68,1 Millionen prognostiziert. Im Juli 2003 eröffnete BAD BOYS II mit 46,5 Millionen US-Dollar, hatte aber im Gegensatz zu den 90 Millionen US-Dollar Budget bei BAD BOYS FOR LIFE immense 130 Millionen.

Und so wie es aussieht haben wir nun auch schon den ersten Flop des Kinojahres 2020. Bei geschätzten 175-200 Millionen US-Dollar Budget kommt DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE nur auf 30 Millionen... und das schon geschätzt für alle vier Tage.

Der heiße Favorit als Bester Film bei der diesjährigen Oscar-Verleihung, 1917, fällt zwar von Platz 1 auf 3, sichert sich aber weitere 22,1 Millionen und kommt nun schon weltweit auf 143,5 Millionen US-Dollar.

Habt Ihr schon BAD BOYS FOR LIFE oder 1917 gesehen?