Blog-Suche
Zum Blog zurückkehren
SONIC - Regisseur geht Reboot von DER ROSAROTE PANTHER an

Jeff Fowler, Regisseur von SONIC THE HEDGEHOG, wird gemeinsam mit Chris Bremner, dem Co-Autor von BAD BOYS FOR LIFE, für MGM an einem neuen DER ROSAROTE PANTHER - Film arbeiten.

Das Franchise um den rosaroten Panther ist für zwei Arten bekannt. Auf der einen Seite gibt es die Live-Action-Filme mit Peter Sellers und später Steve Martin in der Hauptrolle des unberechenbaren Inspektor Clouseau. Und auf der anderen Seite gibt es die animierten Versionen der Charakteren, die zum ersten Mal im Vorspann dieser Filme auftauchten, sich als so beliebt erwiesen, dass sie in den folgenden Jahrzehnten in zahlreichen Zeichentrickserien auftauchten.

In diesem Reboot soll eine Detektivfigur ein traumatisches Ereignis durchmachen. Die Figur beginnt einen karikaturistischen rosa Panther - Kumpel zu entwickeln und zu halluzinieren.

Wie klingt ein Reboot dieses Franchise für Euch?

Bild: © MGM | Quelle: Dark Horizons

Lorne Balfe komponiert die Musik zu BLACK WIDOW

Es ist offiziell, dass Marvels BLACK WIDOW nun erst am 05.11.2020 in die Kinos kommt und vor kurzem wurde auch berichtet, dass der für einen Emmy nominierte schottische Komponist Lorne Balfe den Oscar-Preisträger Alexandre Desplat ersetzt hat.

Balfe ist actionerprobt und schrieb die Musik zu Filmen wie MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT, GEMINI MAN oder 6 UNDERGROUND. Zu seinen aktuellsten Projekten gehört BAD BOYS FOR LIFE. Er war langjähriger Mitarbeiter des preisgekrönten Komponisten Hans Zimmer und arbeitete mit ihm an Filmen wie SHERLOCK HOLMES - SPIEL IM SCHATTEN oder THE DARK KNIGHT.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Desplat spät im Prozess eines Films ersetzt wurde. 2016 übernahm Michael Giacchino auch erst spät die Aufgaben von Desplat bei STAR WARS: ROGUE ONE.

Freut Ihr Euch auf BLACK WIDOW?

Bild: © Disney | ComingSoon

National Treasure 3 kommt

Chris Bremner, Co-Drehbuchautor von BAD BOYS FOR LIFE wurde laut Hollywood Reporter nun offiziell mit einem Script zu - wem überrascht es?! - einem möglichen vierten BAD BOYS und - jetzt kommt es! - zu einem möglichen Dritten NATIONAL TREASURE beauftragt.

DAS VERMÄCHTNIS DER TEMPELRITTER aus dem Jahre 2004 und DAS VERMÄCHTNIS DES GEHEIMES BUCHES aus 2007 waren für Nicolas Cage Kassenschlager und alle zuvor genannten Filme Jerry Bruckheimer - Produktionen. Einen möglichen Dritten können wir uns ohne Cage gar nicht vorstellen und solch ein Projekt könnte ihn aus dem B-Movie-Direct-to-DVD - Schlamassel befördern. Viele können mit Nic gar nichts anfangen, dabei ist er ein großartiger Schauspieler, wie er es in LEAVING LAS VEGAS - LIEBE BIS IN DEN TOD unter Beweis stellte und 1996 als bester Schauspieler den Oscar gewann. In der Folge kamen zahlreiche Action-Streifen, die viel Spaß machten und wir sind der Meinung mit dem richtigen Projekt kann er durchaus auch wieder überzeugen und einen Hit landen. Cage, dem Geldprobleme nachgesagt werden, nimmt seit Jahren scheinbar jedes Projekt an. Er soll sich damals auch ein Schloss in Deutschland gegönnt und sich unter anderem damit übernommen haben. Wir haben ihn vor Jahren mehrmals auf der Berlinale getroffen. Er ist sicherlich anders und eigen, aber zu gönnen wäre ihm ein erneuter Erfolg.

Was meint Ihr? Würdet Ihr Euch einen vierten BAD BOYS und dritten NATIONAL TREASURE - Film anschauen?!

BAD BOYS FOR LIFE erobert Platz 1 der Kinocharts

Sie können es auch noch 17 Jahren noch. Mike und Marcus sichern sich in den USA an diesem Wochenende Platz 1 der Kinocharts und kommen auf das zweithöchste Urlaubs-Wochenendergebnis überhaupt. An diesem Montag gibt es in den USA den Martin Luther King - Tag und somit ein verlängertes Wochenende. Am Wochenende kommt BAD BOYS FOR LIFE auf 59,1 Millionen US-Dollar und für die vier Tage werden ihm 68,1 Millionen prognostiziert. Im Juli 2003 eröffnete BAD BOYS II mit 46,5 Millionen US-Dollar, hatte aber im Gegensatz zu den 90 Millionen US-Dollar Budget bei BAD BOYS FOR LIFE immense 130 Millionen.

Und so wie es aussieht haben wir nun auch schon den ersten Flop des Kinojahres 2020. Bei geschätzten 175-200 Millionen US-Dollar Budget kommt DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE nur auf 30 Millionen... und das schon geschätzt für alle vier Tage.

Der heiße Favorit als Bester Film bei der diesjährigen Oscar-Verleihung, 1917, fällt zwar von Platz 1 auf 3, sichert sich aber weitere 22,1 Millionen und kommt nun schon weltweit auf 143,5 Millionen US-Dollar.

Habt Ihr schon BAD BOYS FOR LIFE oder 1917 gesehen?
Umfrage: Nennt uns Euren Lieblings - BAD BOYS - Film!

Passend zum Kinostart von BAD BOYS FOR LIFE mit Will Smith und Martin Lawrence in den Hauptrollen wollen wir von Euch auf unserer Facebook-Seite Folgendes wissen:

Nennt uns Euren Lieblings - BAD BOYS - Teil!

Stimmt für Euren Lieblings - BAD BOYS - Teil mit den Reactions ab und schreibt in die Kommentare warum.

Like = BAD BOYS - HARTE JUNGS (1995)
Love = BAD BOYS II (2003)
HaHa = BAD BOYS FOR LIFE (2020)

Wir sind gespannt. Euch viel Spaß! Übrigens, achtet auf unser großes BAD BOYS FOR LIFE - Gewinnspiel!